03583 - 68 85 0
|
|
Facebook

Wir bilden aus!

Seit 1992 bilden wir erfolgreich unseren Berufsnachwuchs aus. In Zusammenarbeit mit den überbetrieblichen Ausbildungszentren in Bautzen (Straßenbauer / Tiefbauer / Kanalbauer) und Schlema (Baumaschinenführer), der Berufsschule in Löbau und unter Anleitung durch erfahrene Vorarbeiter und Facharbeiter im OSTEG mbH haben junge Leute die Chance, in zwei -oder dreijähriger Ausbildung einen anerkannten Bauberuf zu erlernen:

  • Straßenbauer
  • Baumaschinenführer
  • Rohrleitungsbauer

 

Hier findest Du nähere Informationen zu den einzelnen Ausbildungsberufen

Straßenbauer m/w/d

Straßenbauer m/w/d

Stellenbeschreibung:

Die Ausbildung erfolgt auf den Baustellen der Firma OSTEG mbH, in der Berufsschule im Berufsschulzentrum Löbau und im Überbetrieblichen Ausbildungszentrum Bautzen (Internatsmöglichkeit).

Im ersten Ausbildungsjahr werden die Grundkenntnisse des Straßen-, Erd- und Tiefbaus vermittelt. In der Berufsvertiefung wird das Verlegen von Betonverbundsteinen, Bordsteinen und Platten, Asphaltarbeiten, Natursteinarbeiten, Rohrleitungs- und Kanalbauarbeiten, Vermessungs- und Aufmaßarbeiten sowie der Umgang mit straßenbautypischen Maschinen und Materialien erlernt.

Anforderungen:

  • Real- oder Hauptschulabschluss
  • belastbar, flexibel, teamfähig
  • wind- und wetterfest
  • gute Mathematik- und Deutschkenntnisse
  • Bautauglichkeitsbescheinigung nach § 32 Abs. 1
Ausbildungsbeginn:
jeweils am 01. August
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Bewerbung bis:
jeweils bis 28. Februar
Rohrleitungsbauer m/w/d

Rohrleitungsbauer m/w/d

Stellenbeschreibung:

Die Ausbildung erfolgt auf den Baustellen der Firma OSTEG mbH, in der Berufsschule im Berufsschulzentrum Löbau und im Überbetrieblichen Ausbildungszentrum Leipzig (Internatsmöglichkeit).

Im ersten Ausbildungsjahr werden die Grundkenntnisse des Straßen-, Erd- und Tiefbaus vermittelt. In der Berufsvertiefung wird das Verlegen von Druckrohrleitungen (Trinkwasser und Gas) sowie die Ausführung der erforderlichen Rohrverbindungen mittels Schweiß- bzw. Steckverfahren erlernt. Dabei kommen verschiedene Rohrmaterialien (Guss, PVC, PE) zum Einsatz. Die Verlegung der Medienrohre erfolgt in offener Bauweise (Rohrgraben) oder grabenlos mittels Erdrakete oder Stahlrohrräume. Die Ausführung von Hausanschlüssen, Anfertigung von Mauerdurchbrüchen mittels Kernlochbohrverfahren, Druckprüfungen und Desinfektion der verlegten Rohrleitungen, sowie Reparatur- und Wartungsarbeiten an bestehenden Rohrnetzen ist ebenfalls Gegenstand der Lehrausbildung.

Anforderungen:

  • Realschulabschluss
  • belastbar, flexibel, teamfähig
  • technisches Verständnis
  • wind- und wetterfest
  • gute Mathematik-, Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Bautauglichkeitsbescheinigung nach § 32 Abs. 1
Ausbildungsbeginn:
jeweils am 01. August
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Bewerbung bis:
jeweils bis 28. Februar
Baumaschinenführer m/w/d

Baumaschinenführer m/w/d

Stellenbeschreibung:

Die Ausbildung erfolgt auf den Baustellen der Firma OSTEG mbH, in der Berufsschule im Berufsschulzentrum Aue und im Überbetrieblichen Ausbildungszentrum Glauchau (Internatsmöglichkeit).

Im ersten Ausbildungsjahr werden die Grundkenntnisse des Straßen-, Erd- und Tiefbaus vermittelt. In der Berufsvertiefung wirst du das Bedienen von Verdichtungsgeräten, das Planieren von Straßentrassen und das Modellieren von Gelände erlernen. Des Weiteren werden  Erdbewegungsarbeiten mit Baggern oder das Herstellen von Straßenbelägen mit Straßenfertigern durchgeführt. Baumaschinenführer/ innen warten und pflegen die Geräte und führen kleinere Reparaturen selbst durch.

Anforderungen:

  • Realschulabschluss
  • belastbar, flexibel, teamfähig
  • technisches Verständnis
  • wind- und wetterfest
  • gute Mathematik-, Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Bautauglichkeitsbescheinigung nach § 32 Abs. 1
Ausbildungsbeginn:
jeweils am 01. August
Ausbildungsdauer:
3 Jahre
Bewerbung bis:
jeweils bis 28. Februar