OSTEG mbH

Deponie- und Erdbau

Oberlausitzer Straßen-, Tief- und Erdbau Gesellschaft mbH
Deponie- und Erdbau

Unsere Leistungen im Überblick

Deponie- und Erdbau

Beginnend im Jahre 1994 wurde im OSTEG mbH der Bereich Deponiebau schrittweise aufgebaut. Insbesondere im Auftrag des ehemaligen Landkreises Löbau-Zittau wurden in den Folgejahren bis 2008 22 ehemalige Hausmülldeponien, Altablagerungen und andere schadstoffbelastete Altstandorte fachgerecht geschlossen, abgedeckt, gesichert und umweltnah rekultiviert.

Dabei wurden Bauleistungen in einem Gesamtvolumen von über 7 Mio Euro erbracht. Weitere Deponiesanierungen erfolgten im Auftrag der Landkreise Bautzen, Görlitz und Niesky. Darüber hinaus wurden mehrere Sanierungsvorhaben für privatwirtschaftliche Bauherren realisiert, unter anderem für Vattenfall und die LMBV.

Leistungsangebot Deponiebau

Das OSTEG mbH erfüllt die Aufgaben im Deponiebau bevorzugt als Generalunternehmer. Dabei werden alle Erdbauleistungen, technischen Rohrverlegungen, Straßenbauarbeiten, Deponieasphaltarbeiten, Kanalbauarbeiten, mineralische Dichtungen sowie kulturfähige Schichten in Eigenleistung der OSTEG erbracht. Bei weiteren Gewerken arbeiten wir erfolgreich mit Spezialfirmen zusammen, so u.a. für die Leistungsbereiche Kunststoffdichtungsbahnen, Landschaftsbauarbeiten / Bepflanzungen und Stahlbauarbeiten.
Erdbau

Leistungsfähige Erdbaukomplexe, ausgestattet mit moderner Bagger-, Planier- und Rütteltechnik und die Unterstützung des firmeneigenen Fuhrparks mit schweren Kippfahrzeugen, bilden das Kernstück des Leistungsbereiches Erdbau.

In diesem für das Leistungsprofil der Unternehmung sehr wichtigem Bereich können wir auch durch die Nutzung eigener Kiesgruben, Erdstoffdeponien und Erdstoffaufbereitungs- und Recyclingplätze attraktive Angebote unterbreiten und die termingenaue, zielorientierte Erfüllung unserer Bauaufträge zusichern. Sehr große Transportvolumen erbringen für uns regionale und zuverlässige Logistik-OSTEG mbH als Partner.


Leistungsangebot Erdbau

  • erdbauseitige Erschließung von Industrie -und Gewerbestandorten,
  • Schutzdeichbau im Hochwasserschutz, Aufhaldungen und deren Umsetzung,
  • großflächige Geländeprofilierungen,
  • Dämme / Einschnitte im Fernstraßenbau,
  • Baugrubenaushub, Kiespolster, Erdstoffstabilisierungen,
  • Erdarbeiten / Massentransporte in Tagebauen und Kohlesanierungsgebieten